MENU

Herzschlag

176
0

Die Blutpumpe wird elektrisch betrieben
Das Herz schlägt, weil spezialisierte Zellen im Sinusknoten elektrische Impulse senden. Über ein Reizleitungssystem werden sie an die Muskeln übertragen, die Vorhöfe ziehen sich zusammen. Diese Erregung wird verzögert auf die Kammern übertragen, die sich ebenfalls zusammenziehen. Dur ch W iederholungen entsteht der Herzrhythmus. Elektrokardiogramme (EKGs) visualisieren die elektrischen Entladungen.


Infografik für das Magazin «Beobachter», Heft Nr. 19/2019.